Home > Barrisol-Spanndecken > Beleuchtung > Neonröhre

Neonröhre

Die Kombination von „Barrisol Decken“ mit dem Einbau von Neonröhren ist möglich und in vielen Variationen realisierbar. Solche Lichtsysteme bringen genügend Intensität.

Diese Beleuchtung mittels Neonröhren bietet einerseits die erforderliche Leistung, andererseits die gewünschte Lichttemperatur. Der Lichtbedarf kann hierbei individuell berücksichtigt und an die Anforderungen des jeweiligen Projektes angepasst werden.  

Es gibt nur zwei Art Röhre, die mit Barrisol Licht kompatibel sind: die Röhre T8 (Ø26mm) und die T5 (Ø16mm).

Die Stärke jedes Systems kommt auf die Anzahl, die Art und die jeweilige Länge der Röhre an.

Barrisols Lichtsystem wird hinter der Folie in einem Zwischenraum befestigt, das PLENUM genannt wird.

Dieser Zwischenraum muss am Besten weiß lackiert werden, so dass jene Licht und Helligkeit von der Folie zurückgestrahlt wird.

Das Plenum muss unbedingt frei von Staub und Insekten sein, so dass die Beleuchtung keine Schatten im Raum verstreut.

Dafür kann auch im Plenum eine zweite durchsichtige Folie zwischen dem Beleuchtungs-System und der Folie Barrisol Licht verlegt werden. Die Lichter bleiben dann sauber und wirksam.

Der notwendige Raum zur Einrichtung einer solchen Beleuchtung ist 300mm. Der minimale Abstand zwischen der Folie Barrisol Licht und den Röhren ist 200mm sein.  


Die Vorteile der Beleuchtung mit Neonröhren :

  • Särke der Beleuchtung
  • Hohe Leistung
  • Mögliche Auswahl der Lichttemperatur
  • Mögliche Ausführung in RVB (RGB)
  • Leichte Verlegung
  • Niedrige Kosten